Podcast

SP-Podcast #04: Jonas Imam und das Lisa-Gerrard-Paradigma

Stand-up-Comedian Jonas Imam
Comedian Jonas Imam (Foto: privat; Collage: s/p)

Jonas Imam war mal Biologe und arbeitete beim Radio. Heute ist er hauptberuflich Stand-up-Tycoon: Er lebt in Berlin, tritt hier als Comedian auf und hostet seine eigene Show KussKuss Comedy im Deriva in Neukölln (wegen Corona derzeit natürlich nicht), er ist Teil des Comedy-Podcasts Verprügelt mit Punchlines, betreibt das Stand-up-Portal Comedyon und die Stand-up-Agentur Hauptstadthumor.

In dieser Folge spricht er über kulturelle Aneignung und kulturelle Ignoranz und er tut das anhand des wunderbaren Beispiels Filmmusik. Konkret geht es um die australische Sängerin Lisa Gerrard und den deutschen Filmmusik-Komponisten Hans Zimmer. Die beiden bilden ein eingespieltes Team, wenn es darum geht, pseudo-orientalische Musik für Filme zu schaffen, die in sogenannten orientalischen Ländern spielen. Die Aufnahme entstand im Herbst 2019 bei der Reihe Mic Check im Mad Monkey Room in Berlin.

Podcast auf Spotify anhören | RSS-Feed | Podcast auf Android abonnieren

Links zu Jonas Imam

Jonas auf Instagram

Jonas auf Facebook

Podcast Verprügelt mit Punchlines

Comedy-Portal comedyon.de

Jonas‘ Show Kuss Kuss Komedy

Über den Podcast

Warum lachen wir eigentlich? Und warum lachen wir konkret jetzt? Setup/Punchline ist ein Podcast über den handwerklichen Aspekt von Stand-up-Comedy. In jeder Folge sprechen Comedians über eines ihrer Bits, also eine mehrminütige thematische Einheit an Witzen. Dabei erklären sie, wie sie ihr Thema fanden, wie sie ihre Punchlines und Pausen setzen, oder auch, welche Zeilen nie funktionieren, und warum sie trotzdem an ihnen festhalten. Alle Folgen gibt es hier.

Lust auf mehr Comedy-News? Melde dich doch für den Setup/Punchline-Newsletter an.