Presseschau

Comedy-Presseschau vom 11.02.21

(Foto: Museums Victoria on Unsplash)
  • Seth Simons ist ein Comedy-Journalist aus den USA, der 2019 auf rassistische Äußerungen von Shane Gillis hinwies, sodass Letzterer dann seinen neuen Job als Autor bei Saturday Night Live verlor. Seitdem ist Simons in bestimmten Comedy-Kreisen in den USA eine Persona non grata und ein Inbegriff der sogenannten cancel culture (als wäre nicht Gillis für seine Äußerungen selbst verantwortlich). Mit welchem Hass, Mobbing und Doxxing etc. er sich seitdem herumschlagen muss, hat er nun für The New Republic aufgeschrieben und kommt zum Schluss: The Comedy Industry Has a Big Alt-Right Problem
  • Der österreichische Radiosender Ö1 hat in der Sendereihe Contra gerade einige hörenswerte Beiträge zu den Themen Comedy, Kabarett und Satire im Angebot, zum Beispiel ein kleines Porträt über Stand-up-Comedian Josef Jöchl (der auch schon hier im Podcast war) und ein Stück über „die junge Comedy-Szene und ihre digitalen Bühnen“.
  • Good Vibes Only, der Podcast von Hazel Brugger und Thomas Spitzer, ist eigentlich hinter der Patreon-Paywall. Eine Episode mit dem ehemaligen Talkmaster Harald Schmidt haben die beiden frei auf Youtube gestellt. Zwei Generationen Comedy treffen aufeinander, das ist nicht nur für Comedynerds interessant.
  • Die Nominierungen für den US-Kino- und Serienpreis Golden Globe wurden bekannt gegeben. Derartige Preise dienen meiner Meinung nach weniger als Ausweis der Qualität – wie man eine seelenlose Müllproduktion wie Emily in Paris für preiswürdig halten kann, ist mir ein Rätsel. Allerdings können die Globes als Indikator für das gelten, was die Branche für relevant hält. Davon werden wir dann in den kommenden Monaten im Kino oder auf Streamingportalen noch mehr sehen.

Schau-Tipp: Seinfeld: The Return

Seinfeld Twin Peaks

Der US-amerikanische Videoredakteur Dominick Nero hat sich ausgemalt, wie wohl eine Fortsetzung der Sitcom Seinfeld heute aussehen würde. Allerdings im Stil von David Lynch’s Twin Peaks. Lynch drehte 25 Jahre nach Ende der Serie ja noch eine dritte Staffel. Die war zwar noch weirder als die ersten beiden, aber großartig und wunderschön. >>> Hier geht’s zum Video

Der Comedy-Newsletter

Der Comedy-Newsletter

Nachrichten, Artikel, Interviews, Lese-, Podcast- und Serienempfehlungen zu Stand-up, Comedy und Humor im Allgemeinen. Alle zwei Wochen per Mail.