Podcast

SP-Podcast #07: Juri von Stavenhagen auf der Kiffer-Demo

Comedian Juri von Stavenhagen
Comedian Juri von Stavenhagen (Foto: Anja Pankotsch; Collage: s/p)

Juri von Stavenhagen ist Comedian und Autor und lebt in der Nähe von Köln. Er kam bei einem Austauschjahr in den USA mit Stand-up-Comedy in Berührung und probierte es dann dann halt einfach mal aus. Inzwischen steht er seit sechs Jahren auf der Bühne, und macht unter anderem gemeinsam mit Jamie Wierzbicki den Podcast Observational.

Als Comedian tritt Juri (außerhalb von Covid) sehr häufig auf und hat auch einige merkwürdige Shows mitgemacht. Zum Beispiel einen Stand-up-Auftritt bei einer Demonstration zur Legalisierung von Marihuana am Kölner Heumarkt. Darüber hat er ein Bit geschrieben, über das er in dieser Folge spricht. Das Bit ist mit Höhen, Tiefen, Stärken und Schwächen gebaut und endet mit einem nahezu perfekten Witz. Außerdem erklärt Juri, warum das Publikum bei bestimmten Wörtern einfach zumacht und warum erste Auftritte immer mäßig sind. Ausnahmslos. Die Aufnahme entstand im September 2019 beim Stuttgarter Comedy Clash.

Podcast auf Spotify anhören | RSS-Feed | Podcast auf Android abonnieren

Links zu Juri von Stavenhagen

Juris Bit beim Comedy Clash

Juri auf Instagram

Juris Podcast Observational (mit Jamie Wierzbicki)

Juris Seite auf Facebook

Über den Podcast

Warum lachen wir eigentlich und warum nicht? Und warum lachen wir konkret jetzt nicht? Setup/Punchline ist ein Podcast über den handwerklichen Aspekt von Stand-up-Comedy. In jeder Folge sprechen Comedians über eines ihrer Bits, also eine mehrminütige thematische Einheit an Witzen. Dabei erklären sie, wie sie ihr Thema fanden, wie sie ihre Punchlines und Pausen setzen, oder auch, welche Zeilen nie funktionieren, und warum sie trotzdem an ihnen festhalten. Alle Folgen gibt es hier.

Lust auf mehr Comedy-News? Melde dich für den Setup/Punchline-Newsletter an.