rule of funny

Engl. für etwa „Regel der Witzigkeit“, „Regel für Witziges“; für den Zweck, etwas erfolgreich komisch zu gestalten, mithin also ein Lachen auszulösen, ist jegliches Mittel erlaubt; den Verstößen gegen allgemeine gesellschaftliche Konventionen, Höflichkeitsregeln, sogar Physik und Logik sind dabei keine Grenzen gesetzt, unter der Bedingung, dass das Ergebnis eben lustig ist. Je lustiger das Ergebnis, umso bereitwilliger sieht das Publikum über Löcher im Plot oder in der Argumentation hinweg. Zum Beispiel ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass einem unter freiem Himmel ein Amboss auf den Kopf fällt – aber es ist so unglaublich unwahrscheinlich, dass das Eintreten in einem Cartoon dann doch wieder sehr lustig ist.

In